Autor: Admiin

  • Kalender der GSE 2024 

    Kalender der GSE 2024 

    Nach einem Jahr Druckpause haben wir einen neuen Kalender herausgegeben. Er enthält nicht wie in der Vergangenheit Motive aus der Malgruppe, sondern Bilder und Objekte, die in der Arbeitstherapie der JVA Rheinbach entstanden sind.   Der Kalender wurde im Dezember an Mitglieder, Inhaftierte, Mitarbeitende in JVAen und Kooperationspartner verschickt.  Wir haben noch ein paar Restexemplare. Bei Interesse…

  • BAG-S: Positionspapier zur Gefangenenvergütung und Resozialisierung

    BAG-S: Positionspapier zur Gefangenenvergütung und Resozialisierung

    Der Paritätische Gesamtverband hat – vor dem Hintergrund der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur Gefangenenvergütung im Juni 2023 – zu Resozialisierung und Gefangenenvergütung ein Positionspapier erarbeitet und dieses im Dezember 2023 verabschiedet. Hier den ganzen Artikel lesen…

  • Presse: Wo Heiligabend ein Tag wie jeder andere ist

    Presse: Wo Heiligabend ein Tag wie jeder andere ist

    Ein Bericht vom 21.12.2023 im General-Anzeiger Bonn von Stefan Knopp. Rheinbach · Kommt hinter Gittern überhaupt Weihnachtsstimmung auf? Gibt es Geschenke im Gefängnis? Und was macht die Zeit der Besinnung mit „schweren Jungs“? Darüber sprachen die Inhaftierten der JVA Rheinbach bei einer Weihnachtsfeier… https://ga.de/region/voreifel-und-vorgebirge/rheinbach/weihnachten-in-der-jva-rheinbach-ein-tag-wie-jeder-andere_aid-103069231

  • Unser neuer Internetauftritt geht online

    Unser neuer Internetauftritt geht online

    Endlich ist es soweit: nachdem die Mitglieder im April einen neuen Vorstand gewählt haben und die Vorstandsmitglieder die Unterlagen sortiert und die (Bank)Geschäfte geordnet haben, war in den letzten Wochen Zeit, die Homepage zu überarbeiten.  Der modernisierte und aktualisierte Internetauftritt soll ein Baustein sein, mit dem die GSE auf sich aufmerksam machen, über ihre Arbeit…

  • Besuch beim Schwarzen Kreuz in Celle

    Besuch beim Schwarzen Kreuz in Celle

    Um Informationen und Erfahrungen für die eigene Vereinsarbeit zu sammeln, hatte Frau Rupprecht die Idee, das Schwarze Kreuz – Christliche Straffälligenhilfe e.V. in Celle zu besuchen.  Dieser Verein wurde 1925 gegründet, hat bundesweit ca. 700 Mitglieder und bietet u.a. die Vermittlung von Briefkontakten zu Inhaftierten an und unterstützt das Projekt Brückenbau.  Die Reise fand am 17.…

  • Fahrt nach Geldern

    Fahrt nach Geldern

    Anfang Juni sind Mitglieder des Vorstands nach Geldern gefahren, um ein Gespräch mit einem Inhaftierten zu führen, der die GSE im Herbst 2022 kontaktiert hatte. Damals war die Zukunft des Vereins unsicher, und der Vorstand sah sich aufgrund des Todes des langjährigen Vorstandsmitglieds, Herrn Seifert, und den damit verbundenen Anforderungen nicht in der Lage, der…